Ich bin immer auf der Suche nach gesünderen Alternativen zu gängigen Supermarkt-Süßigkeiten. Mit diesen Kokos-Kugeln habe ich einen Volltreffer gelandet. Ich würde sagen, sie schmecken sogar besser als Raffaelos! 

Der sommerliche Snack ist ein Traum für alle Kokos-Fans und perfekt zum Eiskaffee auf der Sonnenterrasse. Ich bringe sie auch gerne bei einer Grillparty als Dessert mit. Einfach der perfekte, leichte Nachttisch – ganz ohne Besteck essbar. 

Das besondere Plus? Die veganen Raffaelos kommen komplett ohne Industriezucker und Gluten aus! Mit nur einigen Zutaten und ein paar Minuten Arbeitszeit kannst du sie zubereiten. Im Kühlschrank oder dem Gefrierfach halten die Kokos-Pralinen bis zu mehreren Wochen (glaube mir, so lange werden sie nicht übrig sein ?).  

Sommerliche Kokos-Kugeln

Einfaches Rezept für alle Kokos-Liebhaber. Die Bällchen erinnern definitiv an eine beliebte Süßigkeit aus dem Supermarkt ? ganz ohne Industriezucker und Gluten.
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region: Amerikanisch

Zutaten

  • 40 g Kokosöl
  • 70 g Kokosmus
  • 25 g Mandelmus weiß
  • 25 g Agavendicksaft oder anderer Sirup
  • 30 g Kokosraspeln
  • 20 g Mandeln am besten geschält/blanchiert
  • 80 g Kokosraspeln zum wälzen der Kugeln

Anleitungen

  • Kokosöl, Kokosmus und Mandelmus in der Mikrowelle schmelzen und verrühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat. Alternativ geht das auch in einer Schüssel im Wasserbad.
  • Agavendicksaft und die Kokosraspeln in die Masse einrühren.
  • Dann alles für 30-40 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fester wird.
  • Jetzt sollten sich aus der Masse kleine Kugeln formen lassen. In die Mitte drückst du dann jeweils eine der Mandeln.
  • Jetzt nur noch die Bällchen in Kokosraspeln wälzen.
  • Du kannst die Kokos-Kugeln jetzt schon essen, ich empfehle dir aber sie nochmals für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank zu packen. Dort kannst du sie auch lagern oder alternativ für eine längere Haltbarkeit einfrieren.

Notizen

Achtung, wenn du die Kokos-Bällchen im Sommer als Gastgeschenk zu einer Grill-Party mitbringen möchtest, solltest du sie am besten in einer Gefriertasche transportieren. Durch das Kokosöl und das Mandelmus werden die Kugeln bei höheren Temperaturen wieder weicher und fangen an zu schmilzen. 
Statt Mandelmus kannst du auch andere Nussmuße ausprobieren wie z.B. Cashewmus.